Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • English
  • Deutsch
  • Po polsku
  • по-русски
  • En français
  • Italiano
  • Español

Inhalt

 GRAFENSTEIN: offizielle Webseite der Burg

Burg Grafenstein

Herzlich willkommen auf den offiziellen Webseiten der Burg Grafenstein

 

Wichtiger Hinweis:

Am 27. April wird der Zugang zur Burg aufgrund eine von uns nicht organisierte Mottorrad-veranstaltung "Rallye Lužické hory" bischen einbeschränkt. Wir bitten Sie, beachten Sie Ihre eigene Sicherheit, bzw. planen Sie Ihrer Besuch auf einen anderen Tag! Das Weg von Bahnhof Chotyně wird  den ganzen Tag gesperrt. Die Strassen aus der Richtungen Liberec und Hrádek nad Nisou werden frei mit einen Begränzten Betrieb. Die Burg bleibt geöffnet. Wir danken für Ihrer Verständniss!  

 

Burg Grafenstein wird am Ostermontag 29. 3. 2013 für die Öffentlichkeit in übliche Öffnungszeiten zugänglich.

 

Saison begann Am Karfreitag 29.3. 2013 in übliche Öffnungzeiten. 

 

Es wird, nebst der klasischen Führungen "heilige Barbara" selbst die Besuchern begleiten und zwar um 12, 14:30 und 19 Uhr.

Besichtigungen mit st.. Barbara werden ganze Sommerferien, jeden Tag auser Montag um 12, 14:30 und 16 Uhr stattfinden (dazu auch am Montag 2. 7.) Jeder Sammstag findet die Abendführung ab 20:30 mit heilige Barbara. Buchen Sie die Führung schon jetzt hier.

 

Die Geschichte der Burg

Grafenstein - Grabštejn 1809

 Unweit des Dreiländerecks Tschechien, Deutschland und Polen, nicht weit von Liberec, steht seit vielen Jahrhunderten die Burg und das Schloss Grafenstein (Grabštejn). mehr...

 

Hl. Barbara Kapelle

kaple sv. Barbory s osvětlením oltáře

 Die ursprüngliche St. Barbara Burgkapelle ist erstmals im J. 1387 erwähnt. Im 16. Jahrhundert, als die Burg im Besitz des Königsrates und Vizekanzlers Dr. Georg Mehl von Strehlitz war, kam zu der aufwendigen Umbau von der alten Burg in ein Renaissancenschloss. Damals wurde eben die St. Barbara Kapelle geändert. Heute ist die Kapelle zu den beeindrucksvollsten Renaissancenräumen des böhmischen Landes (ausschlieslich den städtischen Umfeld) zugeordnet. Kapelle selbst man kann durch die von wertvollen Malereien bedeckten Wände als ein „manieristisches Juwel“ bezeichnen.. mehr...

 

 

 

Kultur in der Burg 2013 

 

 

30.3. 2013 Grafensteiner Ostern

Konzert und Ostern-Gottesdienst in der Hl. Barbara Kapelle. 

30.4. 2013 Grafensteiner Hexenfest

Traditionelle Veranstaltung mit Alternative-Musikbands.

 

6.4. 2013 "Frühlings-Belüftung", denn Wie die Touristenführer zu unterrichten und was der Führer unbedingt kennen soll. Bischen längere als eine gewöhnliche Führung mit zahlreichen Informationen wie der Touristen richtig betreuen. Am ersten Stelle für die künftige Burg-und Touristenführer. Anfang um 10 Uhr.

 

28.-31. 5. 2013 Schüllerausfliege I.  Märchen für den Jüngsten, Besichtigung mit geheimnissvollen Personen und eine interaktive Austelung für Kinder sowie für Erwachsene.  

 

11.-14. 6. 2013: Schüllerausfliege II.  Märchen für den Jüngsten, Besichtigung mit geheimnissvollen Personen und eine interaktive Austellung für Kinder sowie für Erwachsene.

 

22.6. 2013 Die Baudenkmäler durch aller Sinne zu genüssen Besichtigung von einer Kräutergarten- eine Erkennung der Kräutern durch den Duft, den Gestalt oder andererweise... Besichtigungsanfänge um 10 und 14 Uhr.
 


5-6. 7. 2013 Misetaten in der Burgen und Schlösser Die "Pfefferkuchenhütte" am Grafenstein oder , wie ein schauriger und grausammer Misetat fast geschehen wurde.... eine historische Veranstalltung während den ganzen Tag 10-16 Uhr (letzeteres Anfang)

 

5.-7. 7. 2013 Ausflüge in die französischen Vergangenheit 

Eine Veransantaltung, die voll von Märchen, Fechten, historischen Gewerben, Werkstätten und und Uraufführungen für Fammilien und Kinder. Dieses Jahr auserordentlich mit einer Darstellung der französischen Kultur, wie das französischen Fassung (Charles Perrault) der weltberühmten deutschen Märchen "Hansel et Gretel" (Hänsel und Grätel), französischen historischen Volkslieder von Musikband "Subulcus" präsentiert (Ai vi lop lop, Sur le pont Avignon...), Uraufführung der renaissanc-Tanzen des alten Frankreichs (z. B. Tourdion), Theateruraufführungen wie La Bossu/der Bucklige vom Paul Henri Corentin Féval oder Kappermärchen vom Jean Lafitte, Aufführungen der Fechtenduellen nach der Art der sog. französischen Fechtenschulle (16. - 17 Jhdt.) und viel mehr... Als Burgführer begleiten Sie die alte Edle Herren, gleichwie die Dienstleuten. 

 

6.7. 2013 Hradišťan (Musikband)

-der künstlerischer Leiter Jiří Pavlica - Konzert einer einzigartigen Musikband

13. 7. 2013, 19:00 Orgelkonzert in der Burgkapelle - Lukáš Trykar

Der alte Barock-Orgelpositiv im Verwendung von der Meister des historischen Musik. Eine für Grafenstein seltene und auserordentliche Veranstalltung. 

 

Im Juli 2013 jedem Samstag, Ein schauriger Erlebniss am Abend!!!

Abendsführungen mit Hl. Barbara und ihrer Gesselschafter

3.-4. 8. 2013: Létohrátky (Sommerspiele)

Ein Festival von den Theater, alte Musik, Märchen und Gewerben. Vojta Vrtek,  Theater Já to jsem (Das bin ich) - V. Marčík d. J. und Adam Berger, Ponožky pana Semtamťuka (die Socken von Herrn Semtamťuk), Pepa Nos

24. 8. Benefizions-Konzert - Georges Bizet: Carmen
Opera XXI, Benefizions-Konzert von Luděk Vele zu Gunsten der Burg Grafenstein.

31. 8. 2013: Nacht der Burgen und Schlösser

Die zeitmäßig nicht übliche Burgführungen mit unüblichen Programm und kostimierten Führer.

Mardi Gras music band

31.8. 2013 Mardi Gras

Folk westcoast oldies, so lautet die Charakteristik der Musik von dieser deutschen Musikband 


6.-8. 9. 2013: Worldfest

11. Jahrgang des Alternativ- und Ethnomusikfestivals und Theaters.

7. 12. 2013: Grafensteiner Weihnachten

Weihnachtsbräuche, Märchen und Gewerbe. Eine Veranstalltung für Familien sowie für den einzelnen Besuchern. 

7. 12. 2013: Hl. Barbara Gottesdienst

Der Jubilleums Hl. Messe zur Beehrung Hl. Barbara. Die Veranstaltung ist mit ein Treffen der Burgfreunden verbunden.