Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • English
  • Deutsch
  • Po polsku
  • по-русски
  • En français
  • Italiano
  • Español

Inhalt

 GRAFENSTEIN: offizielle Webseite der Burg

Burg Grafenstein

Herzlich willkommen auf den offiziellen Webseiten der Burg Grafenstein

 

Wichtiger Hinweis:

Am 27. April wird der Zugang zur Burg aufgrund eine von uns nicht organisierte Mottorrad-veranstaltung "Rallye Lužické hory" bischen einbeschränkt. Wir bitten Sie, beachten Sie Ihre eigene Sicherheit, bzw. planen Sie Ihrer Besuch auf einen anderen Tag! Das Weg von Bahnhof Chotyně wird  den ganzen Tag gesperrt. Die Strassen aus der Richtungen Liberec und Hrádek nad Nisou werden frei mit einen Begränzten Betrieb. Die Burg bleibt geöffnet. Wir danken für Ihrer Verständniss!  

 

Burg Grafenstein wird am Ostermontag 29. 3. 2013 für die Öffentlichkeit in übliche Öffnungszeiten zugänglich.

 

Saison begann Am Karfreitag 29.3. 2013 in übliche Öffnungzeiten. 

 

Es wird, nebst der klasischen Führungen "heilige Barbara" selbst die Besuchern begleiten und zwar um 12, 14:30 und 19 Uhr.

Besichtigungen mit st.. Barbara werden ganze Sommerferien, jeden Tag auser Montag um 12, 14:30 und 16 Uhr stattfinden (dazu auch am Montag 2. 7.) Jeder Sammstag findet die Abendführung ab 20:30 mit heilige Barbara. Buchen Sie die Führung schon jetzt hier.

 

Die Geschichte der Burg

Grafenstein - Grabštejn 1809

 Unweit des Dreiländerecks Tschechien, Deutschland und Polen, nicht weit von Liberec, steht seit vielen Jahrhunderten die Burg und das Schloss Grafenstein (Grabštejn). mehr...

 

Hl. Barbara Kapelle

kaple sv. Barbory s osvětlením oltáře

 Die ursprüngliche St. Barbara Burgkapelle ist erstmals im J. 1387 erwähnt. Im 16. Jahrhundert, als die Burg im Besitz des Königsrates und Vizekanzlers Dr. Georg Mehl von Strehlitz war, kam zu der aufwendigen Umbau von der alten Burg in ein Renaissancenschloss. Damals wurde eben die St. Barbara Kapelle geändert. Heute ist die Kapelle zu den beeindrucksvollsten Renaissancenräumen des böhmischen Landes (ausschlieslich den städtischen Umfeld) zugeordnet. Kapelle selbst man kann durch die von wertvollen Malereien bedeckten Wände als ein „manieristisches Juwel“ bezeichnen.. mehr...

 

 

 

Kultur in der Burg 2014

Kultur in der Burg Grafenstein 2014

 

Grafensteiner Ostern

21. 4. 2014

Feier des Frühlingsfestferiens. Sie können die im Geist der Ostern ausgeschmückte dekorierte Burg besuchen. Dann könnten Sie sich ein Osternwerkstatt genüssen und die Tätigkeiten wie  Ostereieir-Dekorierung, Backen des Lebkuchens oder Stricken der Osterrute ausprobieren.

 

Kindertag

1. 6. 2014

Tag für die Familien mit Kinder sowie für den einzelnen Besuchern. Märchenpersönnlichkeiten als Burgführer sowie die Kinderecke laden Ihnen ein!

 

Sonnenwendeferier

21. 6. 2014

Abendkonzert des jungen Musikbands - Soundtraps, „Tyvoleježišpočkej“ und „Bags“.

 

Létohrátky (Sommerspiele)

5. – 6. 7. 2014 

Ein Festival von den Theater, Musik, Märchen, Jongleurs-Darstellung, exotischen Tieren und Freilischtsgeschäften mit Delikatessen und Souvenirs.

 

Handwerksmarkt auf Grafenstein

2. – 3. 8. 2014

Ein voll von der Musik, Fechten, Falknerei und Burgbesichtigungen mit Kostümiertenbegleitern Tag. Handwerksmarkten und Handwerksstätte zu besuchen. Eine Möglichkeit für eine Zeit sich zu den Handwerkern (der Schmied, Korbflechter, der Drahtzieher usw.) zu werden und den gefertigken Produkt nach Hause zu bringen.

 

Benefizions-Konzert, Bedřich Smetana: Dvě vdovy (Zwei Witwen)

23. 8. 2014

Opera XXII. Benefizions-Konzert von Luděk Vele zu Gunsten der Burg Grafenstein.

 

Worldfest

5. – 7. 9. 2014

12. Jahrgang des Alternativ- und Ethnomusikfestivals und Theaters.

 

Grafensteiner Weihnachten

6. 12. 2014

Weihnachtsbräuche, Märchen und Gewerbe. Eine Veranstalltung für Familien sowie für den einzelnen Besuchern.